Akbars Religionspolitik im Mogulreich. Politisches Kalkül, by Michael König PDF

By Michael König

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, word: 2,3, Universität Trier (Fachbereich three Geschichtswissenschaft), Veranstaltung: Das Jahr 1529 in globalgeschichtlicher Perspektive, Sprache: Deutsch, summary: Akbar der Große. Herrscher über eines der drei islamischen Imperien (Mogulreich, Osmanisches Reich und das Reich der Safawiden) in der Frühen Neuzeit. Dieser außergewöhnliche Herrscher soll in der folgenden Arbeit näher beleuchtet werden. Wo kam er her? Wie ist seine Familiengeschichte? Und vor allem wie ist seine Religionspolitik zu sehen? Der Umgang mit den Gläubigen in seinem Land ist auch das Leitmotiv zur Fragestellung an diese Hausarbeit. battle ein Toleranzgedanke bei Akbars Politik zu erkennen, oder handelte er nur nach politischem Kalkül? Wichtig ist in diesem Kontext auch der persönliche Vorteil, welchen der Herrscher durch seine eigene faith haben könnte.
Um diese Frage nach einer möglichen Toleranz beantworten zu können, muss am Anfang der Toleranzbegriff geklärt werden. Dieser wird im ersten Punkt der Hausarbeit untersucht. Des weiteren wird folgend die Familiengeschichte Akbars erläutert. Diese beginnt mit der Eroberung Indiens und wird verfolgt bis zum Herrschaftsanspruch des Protagonisten. Nachdem Akbar die Macht erlangt hatte, wird der Fokus auf die religiösen Eigenheiten seiner Politik ruhen, um dann abschließend die vorher gestellte Frage zu beantworten. Am Schluss dieser Hausarbeit wird ein Fazit gezogen.
Die deutsche Literatur ist geprägt von dem ehemaligen Heidelberger Professor Dietmar Rothermund. Von ihm stammen viele der verwendeten Werke zur Geschichte Indiens. Auch sonst tauchte der identify Rothermund immer wieder bei der Recherche nach Literatur zum Thema Indien auf. Zur Religionspolitik selber struggle die Literaturlage eher spärlich gesät. 2005 hat Heike Franke ihre Dissertation über dieses Thema geschrieben, welche eine Grundlage dieser Hausarbeit sein wird. Ansonsten kommt die überwiegende Literatur aus der englischen Forschung. Dies liegt wohl vor allem an der geschichtlichen Verbindung zwischen England und Indien.
Die Quellenlage ist, genauso wie die Literatur über die Religionspolitik, eher rar. Aufgrund von unüberbrückbaren sprachlichen Differenzen wurde in dieser Arbeit auf Quellenauszüge aus der Sekundärliteratur zurückgegriffen.

Show description

Read Online or Download Akbars Religionspolitik im Mogulreich. Politisches Kalkül, persönlicher Vorteil oder ehrlicher Toleranzgedanke? (German Edition) PDF

Best historical reference books

Get Catechismo filosofico e catechismo sulle rivoluzioni PDF

Secondo il tradizionale metodo delle domande e risposte - recentemente usato nel Compendio del Catechismo della Chiesa Cattolica - Monaldo Leopardi utilizza los angeles stessa formulation according to i suoi due Catechismi che vengono qui riproposti dopo oltre a hundred and seventy anni senza che abbiano perso mordente o freschezza. Il Catechismo filosofico, in particolare, ebbe un successo story, all’epoca della sua pubblicazione, da suscitare dibattiti persino alla digital camera dei Comuni di Londra.

Das Who-is-Who der Teton Sioux (German Edition) - download pdf or read online

Wer sich für die Kultur und Geschichte der Plainsindianer interessiert kommt an den Teton Sioux, die sich selbst Lakota nennen, nicht vorbei. Mit dem Niedergang der Souveränität der Sioux begann auch schon die Mythenbildung rund um die Indianer. Bei der Beschäftigung mit der dokumentierten Geschichte der Sioux ab Anfang des 19.

Download e-book for iPad: Encyclopédie des forces spéciales du monde (1) : De A à L by Jean-Pierre Husson

Retrace de los angeles manière l. a. plus exhaustive attainable tous les commandements, toutes les agencies et grandes unités de forces spéciales can pay par can pay. « Copyright Electre »

Download e-book for kindle: Geschichte der Liebe: Wandlungen der Geschlechterbeziehungen by Bernhard Rathmayr

»Liebe«, das sagt sich so leicht. Aufs erste scheint auch klar zu sein, was once gemeint ist: das ewige und ewig gleiche Gefühl der Hingezogenheit von Männern zu Frauen und Frauen zu Männern, und – schon weniger unumstritten – von Frauen zu Frauen oder Männern zu Männern. Bernhard Rathmayrs eindrucksvolle Studie zeigt auf ebenso originelle wie unterhaltsame Weise: Liebe ist weitaus mehr.

Extra resources for Akbars Religionspolitik im Mogulreich. Politisches Kalkül, persönlicher Vorteil oder ehrlicher Toleranzgedanke? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Akbars Religionspolitik im Mogulreich. Politisches Kalkül, persönlicher Vorteil oder ehrlicher Toleranzgedanke? (German Edition) by Michael König


by Joseph
4.1

Rated 4.01 of 5 – based on 13 votes